Professional Broadcasting

professional broadcasting

Digitalkamera – im Einsatz für das Internet

 

Was braucht man wirklich für Bilder im Internet?

 

Die Anforderungen an die Auflösung von Bilder im Internet sind ziemlich gering.
Im Jahr 2009 gab es in Hannover eine Konferenz von Fachleuten, die sich mit der nötigen Auflösung von Kameras beschäftigt haben. Sie kamen einhellig zu der Aussage, dass sechs Megapixel vollkommen ausreichend sind.

Bilder im Internet haben in jedem Fall eine geringere Auflösung. Mit 1200 mal 800 Pixeln ist bei den meisten Benutzern der Monitor bereits vollständig mit dem Bild ausgefüllt. Fotos für das Internet kann man fast mit jeder beliebigen Digitalkamera aufnehmen.

 

Digitalkamera

 

Meine alte Canon 300D hat eine Auflösung von sechs Megapixeln und hat mir gute Dienste für Fotos im Internet geleistet.

Wichtiger als eine hohe Auflösung ist die Möglichkeit, die Automatik auszuschalten. Wer Produktfotos machen möchte, braucht eine große Schärfentiefe im Bild, die man nur erreicht, wenn man von Hand die Blende vorwählen kann.

Für eine große Schärfentiefe benötigt man bei Spiegelreflexkameras eine kleine Blende (große Blendenzahl, wie 11 oder 16). Einfachere Digitalkameras haben oft aufgrund ihrer Konstruktion eine große Schärfentiefe, da reicht oft eine Blende 8.

Man braucht in jedem Fall eine Software, mit der man die Größe des Bildes verändern kann. So wie die Bilder aus der Kamera kommen sind sie in jedem Fall zu groß für das Internet.

Manche Internet-Auktionshäuser nehmen zu große Bilder gar nicht an, wenn man sie dort in voller Auflösung hochladen möchte.

Die meisten Digitalkameras werden mit einer spezifischen Software ausgeliefert, diese sollte man auf jeden Fall auf seinem Computer installieren, um die Bilder nachbearbeiten zu können.

Dabei reicht es oft schon, wenn man den Kontrast und die Helligkeit der Bilder einstellen kann.

Gebrauchte Digitalkamera kaufen

 

Beabsichtigt man den Kauf einer gebrauchten Digitalkamera sollte man darauf bestehen, dass die entsprechende Software mitgeliefert wird, da nicht alle Bildformate von Standard-Bildbearbeitungsprogrammen gelesen werden können.

Es gibt einfach zu viele verschiedene Kameras auf dem Markt, um hier Empfehlungen auszusprechen, aber zu fast jeder Kamera gibt es im Internet Test- und Erfahrungsberichte, die man sich durchlesen kann.

Zuvor sollte man sich überlegen, wofür genau die Kamera benutzt werden soll. So findet man genau die Kamera, die zu einem passt.

Canon EOS 700D SLR-Digitalkamera
375 Bewertungen
Canon EOS 700D SLR-Digitalkamera
Die SLR-Digitalkamera Canon EOS 700D im Kit inklusive dem EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM Objektiv bietet Touchscreen, Live View und Full HD .

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 14.12.2018 um 02:07 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm